Sprengel Hanau-Hersfeld - Aktuell

Veranstaltungskalender Hanau

Kirchliches Leben in der Region

Was bei uns los ist

Hier finden Sie Aktuelles und Lesenswertes aus evangelischer Perspektive und aus der Region.

Kreiskinderkirchentag in Niederissigheim
Mit Mose unterwegs
  • kinderkirchentag3

Am 16. Juni trafen sich Kinder und Mitarbeitende im Kindergottesdienst zu einem Kinderkirchentag zum Thema Mose und der Auszug aus Ägypten.

Evangelischer Kirchenkreis übernimmt Trägerschaft für Jugendarbeit
Kreissynode stimmt für Solidaritätsmodell
  • jugend-mediotv-schauderna-web
  • logo-kirchenkreis-hanau-web

Die vorletzte Kreissynode in der diesjährigen Wahlperiode stand am Mittwochabend ganz unter dem Thema „Standortbestimmung“, insbesondere die Kinder- und Jugendarbeit stand im Fokus der Delegierten. Mit 82 Pfarrerinnen und Pfarrern sowie und Kirchenvorsteherinnen und -vorstehern aus dem Kirchenkreis Hanau war die Synode beschlussfähig, wie Vorsitzende Gudrun Levin zu Beginn feststellen konnte.

Eine bewusste Entscheidung des Herzens: Kirchenvorstand
Kirchenvorsteher der Jakobusgemeinde Bruchköbel informierten über ihre Arbeit des Kirchenvorstandes
  • 17062019-kg-bruchkoebel-kv-wahl-1-web
  • 17062019-kg-bruchkoebel-kv-wahl-2-web

„Die Mitglieder des Kirchenvorstandes leiten in gemeinsamer Verantwortung mit den Pfarrern die Gemeinde.“ So legt es die Grundordnung der Evangelischen Kirche von Kurhessen Waldeck fest. Am Beispiel der Bruchköbeler Kirchengemeinde erläuterten Ehrenamtliche und Pfarrer bei einem Info-Abend gemeinsam, was dies konkret bedeutet.

Elisabeth-Medaille der EKKW an gehörlose Ehrenamtliche für 30 und für 60 Jahre Mitarbeit im Gemeindevorstand der Gebärdensprachgemeinde Hanau verliehen
Festgottesdienst in Gebärden- und Lautsprache am Pfingstmontag in der Evangelischen Kirche Kilianstädten
10062019-kg-kilianstaedten-elisabeth-medaille-2-web

„Der Heilige Geist macht möglich, einander zu verstehen, auch wenn man nicht dieselbe Sprache spricht“. In seiner Predigt am Pfingstmontag, 10. Juni in der Evangelischen Kirche Kilianstädten erinnerte Pfarrer Dr. Steffen Merle an das Pfingstwunder vor rund 2000 Jahren in Jerusalem und forderte die Gottesdienstgemeinde zu einem Perspektivwechsel auf: „Menschen sind nicht behindert, sondern werden durch etwas behindert.“

Nidderauer Konfi-Tag war ein voller Erfolg
17062019-kikr-konfitag-nidderau-web

Die Konfirmandinnen und Konfirmanden aus fast ganz Nidderau waren zu einem Konfi-Tag unterwegs. Mit dem Fahrrad an der Eichener Kirche angekommen, ging es erst einmal darum, sich kennen zu lernen. Intensive Arbeitsgruppen zum Thema rund um den Glauben folgten. „Was für ein Mensch will ich sein?“

Bischof Dr. Martin Hein zum Tod von Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke
logo-ekkw-web

In der Kasseler Martinskirche nahmen in einer offiziellen Trauerfeier das Land Hessen und die Öffentlichkeit Abschied von dem ermordeten Kasseler Regierungspräsidenten Dr. Walter Lübcke. In seiner Traueransprache äußerte Bischof Dr. Martin Hein sein Entsetzen über das Verbrechen: „Es ist ein unfassbarer Tod, der uns völlig ratlos macht.“

Virtueller Werkzeugkasten für Ehrenamtliche
Vielfältig: Die Internetseite www.engagiert-mitgestalten.de bietes einiges
11062019-ekkw-blick-werkzeugkasten-web

Ist meine Kirchengemeinde eigentlich gut auf Ehrenamtliche eingestellt? Wer das herausfinden möchte, kann auf der Internetseite der Fachstelle Engagementförderung 15 Fragen anklicken und bekommt eine Antwort. - www.engagiert-mitgestalten.de

»Frauen.Macht.Mut« Landesfrauentag in Fulda
Anmeldungen bitte bis 31. Juli
31082019-ekkw-landesfrauentag-web

Am Samstag, dem 31. August wird in Fulda, im Hotel Maritim (Pauluspromenade 2, 36037 Fulda), von 10.30 bis 16.00 Uhr der Landesfrauentag »Frauen.Macht.Mut« gefeiert – ein Tag von Frauen für Frauen. Seit 60 Jahren sind Frauen Männern gleichgestellt und haben die gleichen Rechte und Pflichten. Die meisten Frauen sind jedoch leise in ihren Forderungen, so dass die frühere Ungleichbehandlung immer noch vorhanden ist. Damit auch wirklich Chancengleichheit möglich wird, müssen Frauen laut werden und sich vernetzen. Margot Käßmann hält den Hauptvortrag am Landesfrauentag. Anmeldung bis 31. Juli unter www.ekkw.de/bildung/anmeldung

Kirchen und Gewerkschaften: Rente muss zum Leben reichen
Spitzengespräch in Frankfurt am Main
geldboerse-web

Die Spitzenvertreterinnen und -vertreter der evangelischen und katholischen Kirchen sowie der DGB-Gewerkschaften in Hessen haben sich zu ihrem ihrem traditionellen Austausch in Frankfurt getroffen. Schwerpunkt des Gespräches war die Frage der Altersarmut.

Diakonie Hessen klärt Schuldner*innen mit Video auf
Video der Schuldnerberatung zeigt Wege gegen Wohnungsverlust „Albtraum Miete“
04062019-diakonie-web

Wie können Menschen trotz hoher Mietschulden eine Räumung ihrer Wohnung verhindern? Wege gegen den Verlust der Wohnung zeigt die Diakonie Hessen - Schuldnerberatung nun mit dem Erklärvideo „Albtraum Miete“ - Video „Wohnungssicherung“

blick in die kirche: "Jesus" & "Wie wird das Wetter?"
blick in die kirche - Mitarbeiterzeitschrift der EKKW mit aktuellen Themen und Informationen
11062019-ekkw-blick-wetter-web

Jesus - „Der Herr ist wahrhaftig auferstanden“ (Lukas 24,34). Dieser Satz ist das Ende einer Geschichte, die für die Beteiligten alle Höhen und Tiefen des Menschlichen bereithielt.
Wie wird das Wetter? - „Alle reden von Wetter. Wir nicht.” Die Älteren unter uns werden sich noch an den Werbespruch der Deutschen Bundesbahn aus den 1960er-Jahren erinnern. www.blick-in-die-kirche.de

Studie: „Überraschend offen – Kirchengemeinden in der Zivilgesellschaft“
11062019-buch-ueberraschend-web

In dem dreijährigen empirischen Forschungsprojekt „Kirche und Zivilgesellschaft“ haben David Ohlendorf und Hilke Rebenstorf die Kooperation kirchlicher und anderer zivilgesellschaftlicher Akteure untersucht. Die nun erschienene Studie „Überraschend offen – Kirchengemeinden in der Zivilgesellschaft betritt in soziologischer und praktisch-theologischer Hinsicht Neuland.

Tägliches Digitalprodukt „epd Kirchentag extra“
kirchentag-2019-web

Der Evangelische Pressedienst bündelt seine Berichterstattung zum Dortmunder Kirchentag vom 19. bis 23. Juni in einem täglichen Digitalprodukt. „epd Kirchentag extra“ erscheint erstmals am 12. Juni, eine Woche vor Beginn des DEKT, mit einer umfassenden Vorberichterstattung auf das Großereignis. Interessierte können sich bereits jetzt anmelden: www.epd.de/kirchentag