Rodenbach

Herzlich Willkommen!

Sie finden unsere Homepage ekro.de hier.

Dort finden Sie unsere „Gedanken zum Sonntag“, Gebete zum Mittagsläuten um 12 Uhr sowie natürlich Termine, aktuellen Berichte und Informationen.

Wir feiern wieder Andacht

Ab Sonntag, 7. März, feiern wir wieder um 10 Uhr Andacht in unserer Kirche sowie (in der Regel) am 2. und 4. Sonntag im Monat um 11:30 Uhr in der katholischen Kirche in Oberrodenbach.

Noch könnnen wir nicht so Gottesdienst feiern, wie wir es gerne möchten. Wir müssen auf das gemeinsame Singen verzichten und können noch nicht Abendmahl miteinander feiern. Auch können wir Sie nicht nach dem Gottesdienst zu einer Tasse Kaffee in den Kirchentreff einladen. Doch mit den Andachten am Sonntagmorgen ist ein Anfang gemacht.

Offene Kirche in der Passionszeit

Unsere Kirche ist in der Passionszeit bis zum 24. März zur persönlichen Andacht mittwochs von 17-19 Uhr geöffnet.

Sowohl für die offene Kirche wie auch für die Andachten gelten weiterhin die strikten Abstands- und Hygieneregeln und das Tragen einer medizinischen Maske ist vorgeschrieben. Den Besucherinnen und Besuchern der Andachten stellen wir bei Bedarf eine solche Maske zur Verfügung.

Eine Anmeldung zu den Andachten ist in der Regel nicht erforderlich, jedoch sind wir verpflichtet, die Kontaktdaten der Anwesenden zu erfassen.

Telefonandacht und Gottesdienste online

Wir wissen auch, dass nach wie vor viele Menschen mit Recht sehr zurückhaltend in ihren Kontakten sind und verstehen das gut. Doch auch in der Pandemie müssen Sie auf Andachten und Gottesdienste nicht verzichten. Neben den Gottesdiensten im Fernsehen und im Radio bietet unsere Landeskirche auf www.ekkw.de regelmäßig Gottesdienste im Internet an. Auch einige Gemeinden im Kirchenkreis Hanau haben Online-Angebote.

Unsere Gedanken zum Sonntag können Sie unter der Telefonnummer 06184-55128 anhören oder auf unserer Homepage www.ekro.de nachlesen. Gerne schicken wir sie Ihnen auch per Post zu. Wir freuen uns, wenn Sie diese Angebote an die Menschen weitergeben könnten, die den Rodenbachkurier nicht lesen oder keinen Zugang zum Internet haben. Vielen Dank für Ihre Hilfe, damit wir untereinander in Kontakt bleiben können.

Termine

Gemeindebüro

Gemeindesekretärin
Annette Eckhardt

In der Gartel 9-11
63517 Rodenbach
Tel: (0 61 84) 5 29 74,
Fax: (0 61 84) 99 36 34
eMail: gemeindebuero@ekro.de

Telefonische Sprechzeiten:
Montag, Dienstag, Mittwoch: 10-12 Uhr
Donnerstag: 15-17 Uhr

Leider ist unser Gemeindebüro aufgrund der Corona-Pandemie für den Besuchsverkehr aktuell geschlossen. Gerne könnnen Sie uns anrufen oder eine eMail schreiben.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Pfarrteam & Prädikant

Pfarramt I
Pfarrer Heinrich Schwarz
In der Gartel 9-11
63517 Rodenbach
Tel: (0 61 84) 5 14 40 – Fax: (0 61 84) 5 00 98
eMail: heinrich.schwarz@ekro.de

Pfarramt II
Pfarrerin Lisa Henningsen
Pfarrerin Henningsen bis April 2021 in Elternzeit. Sie wird von Pfarrer Dr. Michael Ebersohn vertreten.

Pfarrerin Katharina Bärenfänger
Martin-Luther-Platz 2
63546 Marköbel
Tel: (0 61 85) 6 66
eMail: katharina.baerenfaenger@ekro.de

Pfarrer Dr. Michael Ebersohn
Dr.-Hermann-Krause-Straße 44
63452 Hanau
Tel: (0 61 81) 1 21 49
eMail: michael.ebersohn@ekro.de

Prädikant Bernd Schminke
Leipziger Str. 14
63517 Rodenbach
Tel: (0 61 84) 5 66 50
eMail: bernd.schminke@ekro.de

Kirchenmusikerin

Bezirkskantorin Rike Alpermann-Wolf
Tel: (0 61 84) 99 38 67
eMail: rike.alpermann-wolf@ekro.de

Küsterin

Küsterin Kristina Tarasow-Freimann
Tel: (0 61 84) 5 31 48
eMail: kristina.tarasow-freimann@ekro.de

Interessantes aus dem Kirchenkreis Hanau

Beiträge - Arbeitsbereiche
Beiträge - Themen

Spezifische Angebote während des Lockdowns

Caroline Morwinsky

Während des Lockdowns gestaltet die Ostheimer Kirchengemeinde in der „offenen Kirche“ eine Szenerie biblischer Geschichten mit Erzählfiguren. Dazu liegt eine Kinderbibel aus, in der die dargestellte Geschichte gelesen werden kann. Zusätzlich wird eine Mal- oder Spielidee für Kinder zum Mitnehmen beigelegt. Jede Woche wird eine neue biblische Erzählung dargestellt. Mit dieser Gestaltung im Altarraum soll Gottesdienstbesuchern und vor allem Kindern...

„Hör-Bar für die Seele“

Martin Abraham

Telefonseelsorge einmal anders Wie können Kirchengemeinden in Corona-Zeiten Kontakt zu den Menschen halten – auch zu denen, die nicht täglich im Internet unterwegs sind? Miriam Weiner, Pfarrerin in Eichen-Erbstadt, entwickelte als Antwort auf diese Frage die „Hör-Bar“. Gemeinsam mit ihren Kolleginnen und Kollegen im Kooperationsraum Nidderau / Bruchköbel setzt sie die Idee nun um. Unter der Nummer 06187 / 2009559...

Wiedereintritt leicht gemacht

Caroline Morwinsky

Wiedereintritt leicht gemacht Kein Gang zum Kirchenvorstand, keine Prüfung, nicht einmal eine Behörde muss man aufsuchen: Wer einmal aus der Kirche ausgetreten ist und wieder eintreten möchte, muss keine hohen Hürden überwinden.Wer in die Kirche wieder eintreten will, möchte meistens nicht öffentlich gezeigt werden. In Ostheim beschränkt sich nun die Prozedur darauf, gemeinsam mit dem Pfarrer ein Formular auszufüllen. Der...

Immer nah dran

Caroline Morwinsky

an Terminen und Ereignissen der Ev. Kinder- und Jugendarbeit Nidderau Ostheim (EKJNO). Durch eine What`s App Gruppe immer auf dem Laufenden bleiben. In Coronazeiten gibt es mehr denn je Austausch zur Religionspädagogik. Hierfür bitte Anmelden über Jugendarbeiterin Désirée Schmidt (Desiree.Schmidt1@gmx.de)

Auch auf Facebook gibt es eine Seite der EKJNO. Hier kann man sich aktuell informieren, was es Neues gibt.

Ihr Team der Kirchengemeinde Rodenbach

Person - Berufsgruppe
X
X
X
X