Ostheim

Streicherensemble, Thomasmesse und mehr
Herzlich willkommen! Ostheim ist ein Stadtteil in Nidderau mit knapp 5000 Einwohnern. Etwa die Hälfte von Ihnen sind evangelisch. Die Kirchengemeinde zeichnet sich aus durch ein breites Angebot an Kirchenmusik, Kunst und kreativen Möglichkeiten. Für die Erwachsenenbildung in Glaubensfragen ist die Gemeinde ausgezeichnet worden. Auf unserem Blog http://kirche-ostheim.blogspot.de/  finden Sie, alle Angebote an kreativen Gottesdiensten und kirchlichen Veranstaltungen unserer Gemeinde. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Nachstehend finden Sie die aktuelle Kirchenzeitung Ostheim:

    Anstehende Veranstaltungen

    Online-Medien

    Medien-Arbeitsbereich
    Medien-Kirchenjahr
    Medien-Themen
    Medien-Autor
    Medien-Format
    • Audio (1)
    • Podcast (5)
    • Video (3)

    Nachrichten und Berichte aus Ostheim

    Beiträge - Arbeitsbereiche
    Beiträge - Themen

    Wiedereintritt leicht gemacht

    Caroline Morwinsky

    Wiedereintritt leicht gemacht Kein Gang zum Kirchenvorstand, keine Prüfung, nicht einmal eine Behörde muss man aufsuchen: Wer einmal aus der Kirche ausgetreten ist und wieder eintreten möchte, muss keine hohen Hürden überwinden.Wer in die Kirche wieder eintreten will, möchte meistens nicht öffentlich gezeigt werden. In Ostheim beschränkt sich nun die Prozedur darauf, gemeinsam mit dem Pfarrer ein Formular auszufüllen. Der...

    Ostheimer Kinder-Bibel-Wochenende 2020

    Caroline Morwinsky

    Vom 26. bis 28. Juni wird wieder eine KiBiWo stattfinden. Diesmal unter dem Motto: Komm an Bord – Rettungsgeschichten von Noah und Jesus. Eine Teilnahmegebühr wird nur erhoben, wenn die KiBiWo mit persönlicher Begegnung stattfinden kann. Sollte dies nicht der Fall sein, werden die angemeldeten Kinder wieder mit Anregungen versorgt und sind eingeladen zu Hause kreativ zu werden. Weitere Informationen...

    Engere Kooperationen unter den Gemeinden

    Caroline Morwinsky

    Anfang dieses Monats treffen sich die neu gewählten Nidderauer Kirchenvorstände zu einem gemeinsamen Kirchen-vorstandstag. Die neuen Kirchenvorstände können sich dabei  kennenlernen und so Voraussetzungen für enge Absprachen schaffen. Ziel ist die Aushandlung weiterer Kooperationen. Von der gemeinsamen Raumnutzung bis zu einem stadtweiten Gottesdienstplan werden engere Formen der Zusammenarbeit ausgelotet. Vor allem durch notwendige Sparmaßnahmen, aber auch durch einen Mentalitätswechsel der...

    Monat

    August, 2020

    X
    X
    X
    X