Windecken

Herzlich Willkommen!

Unsere Gottesdienste finden Sie HIER.


Aktuelle Informationen zur Gemeindearbeit in Coronavirus-Zeiten finden Sie HIER

Die Evangelische Kirchengemeinde Windecken bietet vielen Menschen in unserer Stadt Nidderau den Raum, um für ihren Glauben den angemessenen Ausdruck zu finden. Wir laden Sie ein, sich mit Ihren Themen, Fragen und Interessen einzubringen. Egal, ob Sie bereits seit langem oder erst seit kurzem in unserer Gemeinde leben: Wir freuen uns auf Sie! 

Gottesdienst feiern wir in der historischen Stiftskirche in der Windecker Altstadt. Dort finden zudem Konzerte und Lesungen statt. Unser modernes, gut ausgestattetes Gemeindehaus (Eugen-Kaiser-Str. 35) ist lebendiger Treffpunkt für alle Menschen in unserem Stadtteil und in der Stadt Nidderau.

Die Homepage der ev. Kirchengemeinde Windecken hat ein neues Gesicht. Sie finden weitere Informationen und den Kirchenbote unter der Rubrik “Startseite Windecken”:

Einen freundlichen Gruß und einen guten Tag,
Ihre Evangelische Kirchengemeinde Windecken

    Anstehende Veranstaltungen

    Nachrichten und Berichte aus Windecken

    Beiträge - Arbeitsbereiche
    Beiträge - Themen

    „Hör-Bar für die Seele“

    Martin Abraham

    Telefonseelsorge einmal anders Wie können Kirchengemeinden in Corona-Zeiten Kontakt zu den Menschen halten – auch zu denen, die nicht täglich im Internet unterwegs sind? Miriam Weiner, Pfarrerin in Eichen-Erbstadt, entwickelte als Antwort auf diese Frage die „Hör-Bar“. Gemeinsam mit ihren Kolleginnen und Kollegen im Kooperationsraum Nidderau / Bruchköbel setzt sie die Idee nun um. Unter der Nummer 06187 / 2009559...

    Nidderauer Ringpredigt

    Caroline Morwinsky

    Wer ist mein Nächster? In einigen Geschäften sah man während der Corona-Krise in den Schaufenstern den Aufruf „Mehr Nächstenliebe!“ Das biblische Gebot, den Nächsten zu lieben wie sich selbst (3. Mose 19.19), erhält in der Gesamtgesellschaft den höchsten Zuspruch an jüdisch-christlichen Vorgaben. So allgemein es auch formuliert ist, so unbestimmt regelt es aber auch das menschliche Verhalten. Daher möchten die...

    Gottes Unverfügbarkeit auch für die Kirche

    Caroline Morwinsky

    Am Montag, 28. September, setzt der Theologische Literaturkreis ab 19.30 Uhr seine Interpretation der berühmten Römerbriefauslegung von Karl Barth fort. Um die Abstandsregeln einzuhalten, trifft sich der Kreis in der Windecker Kirche. In einer kühnen und eigenwilligen Untersuchung hat der Schweizer Theologe vor genau 100 Jahren bahnbrechende Konsequenzen des Ersten Weltkriegs auf die politische, kirchliche und geistliche Entwicklung gezogen. Barth...

    Monat

    September, 2020

    Ihr Team in der Kirchengemeinde Windecken

    Person - Berufsgruppe
    X
    X
    X
    X