Heiraten

Jetzt ist der Moment!

Ihr habt einander gefunden. Jetzt wollt ihr „ja“ sagen.
Ihr wollt Eure Liebe feiern und wünscht Euch den Segen
für Euer gemeinsames Leben. Ich vermittle Euch den Kontakt zu Pfarrern und Pfarrerinnen.

Meldet Euch einfach.

Bild: privat

Bild: iStock.com/Tony Marturano

Für Euch!

Es geht um den Segen für Euch. Für Euer gemeinsames Leben als Paar – als Frau und Mann, als Frau und Frau, als Mann und Mann, als zwei Menschen, die sich lieben. Für Euch mit Eurer Geschichte.
Ihr teilt Euer Leben schon. Vielleicht bringt Ihr schon Kinder mit in Eure Verbindung? Wir überlegen gemeinsam, wie sie bei der Trauung ihren guten Platz finden können. Vielleicht soll sogar ein Kind getauft werden?

Wenn eine:r von Euch beiden evangelisch und der oder die andere katholisch ist, wollt Ihr vielleicht ökumenisch heiraten? Dafür finden wir einen Weg. Wenn eine:r von Euch einer anderen Religion angehört oder nicht Mitglied einer Glaubensgemeinschaft ist, lasst uns darüber sprechen, was Euch gemeinsam an einer evangelischen Trauung wichtig ist.

Besondere Orte

für den besonderen

Moment

Vielleicht habt Ihr schon immer davon geträumt, feierlich bei Orgelmusik in eine Kirche einzuziehen?
Oder Ihr wollt irgendwo im Park gesegnet werden?

Ich kenne wunderbare Kirchenräume ganz in der Nähe und kann Euch den Kontakt vermitteln.
Oder Ihr habt schon eine Idee, wo Ihr feiern wollt?

Meldet Euch.

Bilder: privat

Worte und Gesten, die zu Euch passen.

Als evangelische Kirche haben wir viel Erfahrung mit Trauungen.
Ihr müsst Euch nicht alles selbst ausdenken. Aber Ihr könnt viel gestalten – von Anfang an. Ihr entscheidet, auf welche Frage Ihr mit „Ja“ antwortet oder ob Ihr Euer Versprechen selbst formuliert.

Vielleicht gibt es ein Symbol, das zu Euch gehört und das Ihr einbeziehen wollt? Möchtet Ihr Ringe tauschen? Gibt es Freunde und Freundinnen oder Verwandte, die gerne etwas beitragen möchten?

Bild: pixabay

Bild: depositphotos.com/beorm

Damit es rund wird!

Unsere KirchenmusikerInnen begleiten Eure Hochzeit gern. Aber vielleicht spielt jemand aus Euren Familien ein Instrument?
Oder Ihr habt schon eine Sängerin gefunden?

Ihr habt Ideen für den Blumenschmuck? Oder Ihr wünscht Euch ein besonderes Heft für alle Gäste, die den Gottesdienst mitfeiern?

Ihr habt noch mehr Fragen? Wir besprechen sie.

Ich begleite Euch!

Nehmt einfach Kontakt auf!

Gerne vermittle ich weiter an Pfarrerinnen und Pfarrer im Kirchenkreis.

Margit Zahn
Pfarrerin

margit.zahn@ekkw.de
06181 / 85464

X
X
X
X