Startseitenentwurf

    “Offen für Vielfalt – geschlossen gegen Ausgrenzung”

    Die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck verstärkt ab sofort die Initiative “Offen für Vielfalt – Geschlossen gegen Ausgrenzung”

    Wir möchten jeder Form von Ausgrenzung und Diskriminierung gemeinschaftlich entgegentreten. Der furchtbare Anschlag im Februar 2020 in Hanau hat gezeigt, wie wichtig es ist, zusammenzuhalten und gegen Rassismus aufzustehen.

    Dekan Dr. Martin Lückhoff macht den Anfang und zeigt als Erster im Kirchenkreis das Türschild der Initiative “Offen für Vielfalt – Geschlossen gegen Ausgrenzung”. Er sagt dazu: “Offenheit heißt für uns, den Nächsten zu sehen – unabhängig von Geschlecht, Ethnie, sozialem Stand oder Religionszugehörigkeit“. Der Dekan sieht die Initiative als eine konsequente Weiterentwicklung der Hanauer Erklärung von 2018 „Zusammen in Vielfalt glauben“.

    Wir Gedenken der Opfer des Anschlags vom 19. Februar 2020 in Hanau.

    Februar

    So28Feb10:0011:00Ringpredigt in Erbstadt10:00 - 11:00 Ev. Kirche Erbstadt, Hauptstraße, 61130 Nidderau-Erbstadt

    So28Feb10:0011:00Gottesdienst an Reminiszere10:00 - 11:00 Ev. Jakobuskirche Bruchköbel, Martin-Luther-Straße 2, 63486 Bruchköbel

    So28Feb10:0011:00Moved OnlineTelefonkirche zu Reminiscere10:00 - 11:00 TelefonFormat:Messe

    So28Feb10:00abgesagtGottesdienst in Oberdorfelden - Pfrin. Ruppert10:00 Ev. Kirche Oberdorfelden, Alte Dorfstraße; 61137 Schöneck

    So28Feb10:3011:30GOTTESDIENST, KESSELSTADT10:30 - 11:30

    Leitartikel

    »Offen für Vielfalt – Geschlossen gegen Ausgrenzung«

    Pfr. Jens Heller

    Hanau. Zentraler Gottesdienst am 21. Februar 2021 um 10.30 Uhr in der Marienkirche.Über den Tag der Trauer und des Gedenkens hinaus treten wir für eine offene und vielfältige Gesellschaft ein.  Mit dem Beschluss der Landessynode, der Initiative »Offen für Vielfalt – Geschlossen gegen Ausgrenzung« beizutreten, bezieht die EKKW eine klare Position für Toleranz und gegen Ausgrenzung. Bischöfin Dr. Beate Hofmann...

    Interreligiöses Gedenken an Opfer vom 19. Februar in gemeinsamem Video

    Pfr. Jens Heller

    Die Mordanschläge von Hanau jähren sich im Februar zum ersten Mal. Zehn am Runden der Tisch der Religionen beteiligte Gemeinschaften haben ein gemeinsames Video erstellt. Darin sprechen sie den Angehörigen Mitgefühl aus und rufen zu Achtung und Respekt auf. Das Video wird am Donnerstag um 18.00 Uhr als Premiere auf Facebook (/kirchenkreishanau) veröffentlicht und steht dann auch hier zum Abruf...

    Ein Licht für Hanau

    Pfr. Jens Heller

    Setzen auch Sie ein interaktives Zeichen geteilter Solidarität. Am 19.2. wird die Marienkirche in Hanau zu einem zentralen Gedenkort für die Opfer der Attentate vor einem Jahr. Die Anteilnahme soll auch sichtbar werden durch digital geteilte Kerzen, die analog entzündet werden. Und so können Sie sich beteiligen: auf dem Facebookprofil des Kirchenkreises Hanau erscheint am Freitag um 7.00 Uhr ein...

    „Hinschauen, wo sich Fremdenhass breit macht“

    Pfr. Jens Heller

    Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck gedenkt der Opfer von Hanau Am 19. Februar jährt sich der rassistisch motivierte Anschlag von Hanau, bei dem der Attentäter neun Bürger aus Einwandererfamilien, seine Mutter und sich selbst erschoss, zum ersten Mal. Die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) bietet vor Ort, aber auch im Internet Räume des Gedenkens an, um Erinnerung und Trauer einen Ort zu...

    Dekan Dr. Martin Lückhoff macht den Anfang

    Christian Fischer

    … und zeigt als Erster im Kirchenkreis das Türschild der Initiative “Offen für Vielfalt – Geschlossen gegen Ausgrenzung”. Er sagt dazu: “Offenheit heißt für uns, den Nächsten zu sehen – unabhängig von Geschlecht, Ethnie, sozialem Stand oder Religionszugehörigkeit“. Der Dekan sieht die Initiative als eine konsequente Weiterentwicklung der Hanauer Erklärung von 2018 „Zusammen in Vielfalt glauben“.

    Das Evangelium in Wort und Tat umsetzen

    Christian Fischer

    Kirchenkreis verstärkt die Initiative „Offen für Vielfalt – Geschlossen gegen Rassismus“ Im Gedenken an die Opfer von Hanau werden die Landeskirche, der Kirchenkreis Hanau und weitere Mitglieder der Initiative „Offen für Vielfalt – Geschlossen gegen Ausgrenzung“ in einer gemeinsamen Aktion ein sichtbares Zeichen gegen Rassismus und Gewalt setzen. Geplant sind gemeinsame Veranstaltungen, die zum 19. Februar, dem Jahrestag des rassistischen...

    Vorschau anstehender Veranstaltungen

    Februar

    So07Feb10:00abgesagtGottesdienst in Kilianstädten - Pfrin. Ruppert10:00 Ev. Kirche Kilianstädten, Kirchplatz 1, 61137 Kilianstädten

    So07Feb10:0011:00Gottesdienst an Sexagesmiae10:00 - 11:00 Ev. Jakobuskirche Bruchköbel, Martin-Luther-Straße 2, 63486 Bruchköbel

    So07Feb10:0011:00Moved OnlineTelefonkirche zu Sexagesimae10:00 - 11:00 TelefonFormat:Messe

    So07Feb11:0017:00Offene Kirche11:00 - 17:00 Ev. Kirche Eichen, Kleine Gasse, Nidderau

    So07Feb18:0018:30Gottesdienst in Eichen18:00 - 18:30 Ev. Kirche Eichen, Kleine Gasse, Nidderau

    So07Feb18:0018:45Katholischer Gottesdienst in Erbstadt18:00 - 18:45 Ev. Kirche Erbstadt, Hauptstraße, 61130 Nidderau-Erbstadt

    Facebook

    Aktuelle Berichte und Nachrichten aus dem Kirchenkreis

    Spendenprojekte

    einfach online mit Paypal spenden – nutzen Sie dafür das Spendenformular in den jeweiligen Beiträgen

    Evangelische Kirchenstiftung Hanau

    Dr. Steffen Merle

    Kirchen sind Orte des Glaubens, der Gemeinschaft und für viele Menschen Anlaufpunkt bei wichtigen Stationen im Leben. Sie geben Raum zur stillen Einkehr und laden zum gemeinsamen Gottesdienst ein. So markieren Kirchen vertraute Orte und sind gleichzeitig wertvolle Kulturgüter mit Geschichte – diese gilt es zu erhalten. Für lebendige Gemeinden im Kirchenkreis Hanau Als Evangelische Kirchenstiftung Hanau kümmern wir uns...

    Brot für die Welt

    Dr. Steffen Merle

    Das Motto der diesjährigen Aktion weist auf das Vertrauen der Christinnen und Christen auf die Barmherzigkeit und Gerechtigkeit Gottes hin, der alle Menschen satt machen kann. „Es ist genug für alle da“ ist ein Satz des Glaubens an Gottes Zusage, allen ihr tägliches Brot zu gewähren. Jesus speist die Fünftausend, indem er Fisch und Brot segnet und die Menschen teilen...

    Syrienhilfe des Kirchenkreises Hanau

    Dr. Steffen Merle

    Zeit für Freunde …. Wir kennen alle die Bilder der riesigen Flüchtlingslager im Libanon, in der Türkei oder in Jordanien. Weitaus weniger Beachtung findet eine Flüchtlingskatastrophe innerhalb Syriens. Zwei bis drei Millionen Menschen sind innerhalb des Landes auf der Flucht. Die Häuser und Wohnungen der Menschen sind durch Kriegshandlungen zerstört, bewaffnete Gruppen haben die Menschen vertrieben, so dass diese ohne...

    Hinweis zur Kompatibilität

    Diese Internetseite läuft auf allen Browsern außer auf dem veralteten, selbst von Microsoft nicht mehr unterstützen, Internet Explorer.

    Optimal sind Safari, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

    Ihre Nachricht ans Dekanat Hanau

    =

    Beitträge Startseite

    »Offen für Vielfalt – Geschlossen gegen Ausgrenzung«

    Pfr. Jens Heller

    Hanau. Zentraler Gottesdienst am 21. Februar 2021 um 10.30 Uhr in der Marienkirche.Über den Tag der Trauer und des Gedenkens hinaus treten wir für eine offene und vielfältige Gesellschaft ein.  Mit dem Beschluss der Landessynode, der Initiative »Offen für Vielfalt – Geschlossen gegen Ausgrenzung« beizutreten, bezieht die EKKW eine klare Position für Toleranz und gegen Ausgrenzung. Bischöfin Dr. Beate Hofmann...

    Interreligiöses Gedenken an Opfer vom 19. Februar in gemeinsamem Video

    Pfr. Jens Heller

    Die Mordanschläge von Hanau jähren sich im Februar zum ersten Mal. Zehn am Runden der Tisch der Religionen beteiligte Gemeinschaften haben ein gemeinsames Video erstellt. Darin sprechen sie den Angehörigen Mitgefühl aus und rufen zu Achtung und Respekt auf. Das Video wird am Donnerstag um 18.00 Uhr als Premiere auf Facebook (/kirchenkreishanau) veröffentlicht und steht dann auch hier zum Abruf...

    Ein Licht für Hanau

    Pfr. Jens Heller

    Setzen auch Sie ein interaktives Zeichen geteilter Solidarität. Am 19.2. wird die Marienkirche in Hanau zu einem zentralen Gedenkort für die Opfer der Attentate vor einem Jahr. Die Anteilnahme soll auch sichtbar werden durch digital geteilte Kerzen, die analog entzündet werden. Und so können Sie sich beteiligen: auf dem Facebookprofil des Kirchenkreises Hanau erscheint am Freitag um 7.00 Uhr ein...

    „Hinschauen, wo sich Fremdenhass breit macht“

    Pfr. Jens Heller

    Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck gedenkt der Opfer von Hanau Am 19. Februar jährt sich der rassistisch motivierte Anschlag von Hanau, bei dem der Attentäter neun Bürger aus Einwandererfamilien, seine Mutter und sich selbst erschoss, zum ersten Mal. Die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) bietet vor Ort, aber auch im Internet Räume des Gedenkens an, um Erinnerung und Trauer einen Ort zu...

    7 Wochen ohne

    Andreas Feldner

    Das ist das Motto der diesjährigen Fastenaktion der Evangelischen
    Kirche in Deutschland (EKD). Die Aktion regt dazu an, vom 7. Februar bis zum 5. April 2021 den persönlichen Umgang mit Regeln zu erkunden und sich dazu mit anderen auszutauschen.

    Am 17. März 2021, um 19 Uhr gibt es online Impulse zur Fastenzeit.

    Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.7-wochen-ohne.de.

    Weil die Frauen in Vanuatu auf uns zählen…

    Kathrin Olshausen

    Riesengroß war die Freude, als Vanuatu den Zuschlag bekam, den Weltgebetstag 2021 auszurichten… denn ihr Land ist kaum bekannt, und von dem Schicksal der Frauen dort weiß kaum jemand hier in Europa. Vanuatu, ein Inselstaat im Pazifischen Ozean, ist eines der letzten Paradiese der Erde.Die Landschaft ist traumhaft schön, es ist warm, botanisch und klimatisch ein Südseetraum. Doch daneben leidet...

    ANDACHT zum Sonntag Invocavit – 21. Februar 2021

    Kathrin Olshausen

    Wochenspruch: Dazu ist erschienen der Sohn Gottes, dass er die Werke des Teufels zerstöre – 1. Johannesbrief 3, 8b Liebe Leserinnen und Leser, in den Evangelien finden wir die Berichte von dem letzten Mahl, das Jesus mit seinen Jüngern feierte. Den Ablauf der Geschichte kennen wir wohl alle und auch die Einsetzungsworte der Abendmahlsfeier im Gottesdienst: Unser Herr Jesus Christus...

    MAINTAL GEDENKT DER OPFER DES ANSCHLAGS VON HANAU

    Pfr. Jens Heller

    Ökumenischer Gottesdienst am 19. Februar. Mit einem Ökumenischen Gottesdienst am 19. Februar um 18.00 Uhr in der Alten Kirche am Main in Maintal-Dörnigheim (Kirchgasse 20) und einem Glockengeläut aller Kirchen in Maintal ab 19.02 Uhr gedenkt die Nachbarstadt der Opfer des Anschlags in Hanau am 19. Februar 2020. Der Gottesdienst, in dem auch Bürgermeisterin Monika Böttcher sprechen wird, wird gehalten...

    Weil die Frauen in Vanuatu auf uns zählen…

    Solveig Engelbert

    Die Frauen in Vanuatu zählen auf uns – und nicht nur sie! Der Weltgebetstag hat über 100 Projekte bewilligt, in denen Partnerorganisationen rund um die Erde Frauen und Mädchen stärken. Diese Gelder werden normalerweise durch die Kollekte und den Materialverkauf erwirtschaftet. In diesem Jahr ist der Materialverkauf um 50% eingebrochen – jetzt hoffen alle auf Ihre Spende, damit diese wichtige...

    Kunstaktion #hanaumanifestoflove am 19.2. 12:30 am Goldschmiedehaus

    Pfr. Jens Heller

    Am Freitag, den 19.2. ab 12:30 Uhr  setzt Annegret Zander ihre Kunstaktion #hanaumanifestoflove fort. Auf dem Platz vor der Marienkirche am Goldschmiedehaus in Hanau bietet sie die Möglichkeit, ihr gegenüber auf einem Stuhl Platz zu nehmen: „Nehmt Platz. Schaut euch in die Augen. Schweigt gemeinsam“ steht auf ihrem Schild in Deutsch und Türkisch. Vor einem Jahr führte die Pfarrerin und...

    Wo finden wir Licht?

    ekv

    Bei der Einführung und Amtsübernahme des neuen amerikanischen Präsidenten, Joe Biden, trägt Amanda Gorman, eine junge Frau, in leuchtend gelbem Mantel und rotem Haarband, ihr Gedicht „The Hill We Climb“ („Der Hügel, den wir erklimmen“) vor: „Der Morgen graut, und wir fragen uns, wo nur, in diesen endlosen Schatten, finden wir Licht? Da sind Verluste, die wir mitschleppen, die See,...

    X
    X
    X
    X