Sprengel Hanau - Baugeschichte

Veranstaltungskalender Sprengel

Dez 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6
Baugeschichte
ae69fa63d1

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Die Kirchengemeinde Neuberg entstand 2008 durch den Zusammenschluss der Kirchengemeinden Ravolzhausen und Rüdigheim.

Baugeschichte der Rüdigheimer Kirche
Adresse: Kirchstraße
1257 in schlichten, aber vorzüglichen frühgotischen Formen erbaute Johanniterkirche, zweijochiges, einschiffiges Langhaus und großer Chor in Langhausbreite. Von einem 1235 erwähnten Bau stammt vermutlich das spätromanische (vermauerte) Südportal. 1957-58 wurden die äußeren und inneren frühgotischen Bemalungen freigelegt und restauriert. Sie sind ein wichtiges Zeugnis mittelalterlicher farbiger Architekturfassung. Das Taufbecken mit Rundbogenblenden stammt aus dem 12. Jh, die Orgel aus dem 18. Jh. (nach Dehio, Hessen, S. 765f.)

Baugeschichte der Kirche in Ravolzhausen
Adresse: Marienstraße
Die 1739 vermutlich nach einem Entwurf von Chr. Ludwig Hermann vollendete reformierte Predigtkirche ist ein Saalbau mit hohem Haubendachreiter und leicht eingezogener Apsis. Die Kanzel im Chor auf einer geschnitzten Säule und die Orgel stammen aus dem Anfang des 18. Jh. (nach Dehio, Hessen, S. 732)