Theologischer Literaturkreis geht religiösen Erfahrungen auf den Grund

Mon14Nov19:30Mon20:30Theologischer Literaturkreis geht religiösen Erfahrungen auf den Grund19:30 - 20:30 Eugen-Kaiser-Str. 35a, 61130 NidderauFormatVortrag / VorlesungThemaKirchentheorie

Zeit

(Montag) 19:30 - 20:30

Ort

Ev. Gemeindehaus Windecken

Eugen-Kaiser-Str. 35a, 61130 Nidderau

Veranstaltungsbeschreibung

Der Theologische Literaturkreis stellt sich wieder einem längeren Leseprojekt.

In den nächsten Monaten soll das Buch „Das Heilige“ des evangelischen Religionswissenschaftlers Rudolf Otto besprochen werden. Otto hatte das Buch im Jahr 1921 veröffentlicht. Es wurde ein Bestseller und in viele Sprachen übersetzt. Darin hat Otto untersucht, wie Menschen das Phänomen des Heiligen erleben. Was passiert also, wenn Menschen eine Kirche betreten, ein Denkmal besichtigen, eine gewaltige Naturerfahrung machen oder einer toten Person begegnen? Wie erzeugen solche Situationen einen „heiligen“ Schauer? Otto weist an Dokumenten verschiedener Religionen nach, dass Menschen von solchen Situationen sowohl fasziniert sind als auch erschreckt werden. Der Schreck kann sich sogar dadurch verstärken, dass heilige Gegenstände zerstört werden. Das Heilige zeigt sich dann gerade an seiner Missachtung. Insofern beharrt das Heilige gegen seine Vernichtung.

Am Montag, 14. November, trifft sich der Literaturkreis um 19.30 Uhr im Windecker Gemeindehaus (Eugen-Kaiser-Straße 35) zur Diskussion der ersten kurzen fünf Kapitel.

Wer Interesse daran hat, die Passagen zur Vorbereitung zu lesen, kann sich bei Pfarrer Lukas Ohly melden  (Tel. 14 97 oder lukas.ohly@ekkw.de).

Veranstalter / Kontakt

Ostheim

lukas.ohly@ekkw.dePfr. Prof. Dr. Lukas Ohly: Tel: 06187 / 14 97 Kirchgasse 2 - 61130 Nidderau

Learn More

Referent*in

  • Pfarrer Prof. Dr. Lukas Ohly

    Pfarrer Prof. Dr. Lukas Ohly