Theologischer Literaturkreis geht dem Heiligen auf die Spur

Mon13Feb19:30Mon20:30Theologischer Literaturkreis geht dem Heiligen auf die Spur19:30 - 20:30 Eugen-Kaiser-Str. 35a, 61130 NidderauFormatVortrag / VorlesungThemaKirchentheorie

Zeit

(Montag) 19:30 - 20:30

Ort

Ev. Gemeindehaus Windecken

Eugen-Kaiser-Str. 35a, 61130 Nidderau

Veranstaltungsbeschreibung

Am Montag, 13. Februar, setzt der Theologische Literaturkreis seine Lektüre des Religionswissenschaftlers Rudolf Otto über das Heilige fort. Interessierte treffen sich um 19.30 Uhr im Windecker Gemeindehaus (Eugen-Kaiser-Straße 35). Die behandelten Kapitel können digital von Pfarrer Lukas Ohly zugestellt werden. Das Heilige ist in allen Religionen ein bekanntes Phänomen. Es besteht darin, dass Menschen von einem Ereignis ergriffen werden, das sie fasziniert, ihnen aber auch Achtung abringt. Nach Otto ist diese Erfahrung auch der Ursprung moralischer Achtung.

Der Literaturkreis besteht aus theologisch interessierten Personen aus der Region, die jedes Jahr in etwa sechs Treffen theologische Fachliteratur diskutieren, ohne selbst Fachleute zu sein. Die Veranstaltung zielt auf die Befähigung zur theologischen Urteilsbildung und wird zwar inhaltlich anspruchsvoll, aber allgemeinverständlich und populärwissenschaftlich aufbereitet.

Am Montag, 20. März, wird zur selben Uhrzeit in Windecken über weitere Passagen diskutiert.

 

Veranstalter / Kontakt

Ostheim

lukas.ohly@ekkw.dePfr. Prof. Dr. Lukas Ohly: Tel: 06187 / 14 97 Kirchgasse 2 - 61130 Nidderau

Learn More

Referent*in

  • Pfarrer Prof. Dr. Lukas Ohly

    Pfarrer Prof. Dr. Lukas Ohly