„Erinnern – und ins Gespräch kommen. Der 19. Februar, seine Folgen und die Zukunft“

Fr16Feb19:00Fr17:14„Erinnern – und ins Gespräch kommen. Der 19. Februar, seine Folgen und die Zukunft“19:00 - 17:14 Am Goldschmiedehaus 1, 63450 Hanau

Zeit

(Freitag) 19:00 - 17:14

Ort

Marienkirche Hanau

Am Goldschmiedehaus 1, 63450 Hanau

Veranstaltungsbeschreibung

Erinnern – heißt reflektieren, nachempfinden, eine eigene Haltung zu bilden und über eigene Werte nachzudenken.

So laden wir Sie ein zu

Erinnern – und ins Gespräch kommen.
Der 19. Februar, seine Folgen und die Zukunft

am Freitag, den 16. Februar um 19:00 Uhr in der Marienkirche Hanau.

Wir schauen zurück auf den 19. Februar 2020 und seine Folgen und gehen
der Frage nach, was diese Zäsur für die Zukunft der Stadt bedeutet.

Es diskutieren mit
Saida Hashemi, Schwester von Said Nesar und Said Etris Hashemi
Dr. Andrea Homeyer (Evonik)
Claus Kaminsky, Oberbürgermeister der Stadt Hanau
Ajla Kühn, geb. Kurtović, Schwester von Hamza Kurtović
Heiko Schneider (hr).

Moderation:
Yvonne Backhaus-Arnold (Redaktionsleitung Hanauer Anzeiger)