In den Ringpredigten gehen wir dem Ruf des Engels „Fürchte dich nicht!“ nach.

Was nach Weihnachten klingt, gilt für das ganze Jahr und auch die Bibel kennt die Zusage in ganz unterschiedlichen Zusammenhängen. Genau wie heute trifft der Zuspruch die Menschen in Zeiten der Angst und Furcht: Es gibt vieles, was zum Fürchten ist! Fürchte dich! Das trifft es auf jeden Fall. Fürchte dich und sieh genau hin. Nimm es nicht auf die leichte Schulter. Aber: Lass dich von deiner Angst nicht lähmen und nicht bestimmen: Fürchte dich nicht! Das ist mehr als ein oberflächliches: Hab keine Angst! Und die Bibel erzählt davon!

Viel Freude bei den Ringpredigten, die wie gewohnt mit den Pfarrer*innen durch die Kirchen in Nidderau ziehen.

Weitere Termine:

13. März um 10.00 Uhr Kirche in Ostheim Pfarrerin Miriam Weiner

13. März um 10.00 Uhr Kirche in Erbstadt Pfarrer Lukas Ohly

 

20. März um 10.00 Uhr Stiftskirche Windecken Pfarrerin Miriam Weiner

20. März um 10.00 Uhr Kirche in Eichen Pfarrerin Heike Käppeler

 

08. Mai um 10.00 Uhr Kirche in Eichen Pfarrer Markus Heider

08. Mai um 10.00 Uhr Brückenkirche Pfarrerin Miriam Weiner

 

22. Mai um 10.00 Uhr Stiftskirche Windecken Pfarrer Markus Heider

22. Mai um 10.00 Uhr Brückenkirche Pfarrerin Heike Käppeler

 

12. Juni um 10.00 Uhr Stiftskirche Windecken Pfarrer Lukas Ohly

12. Juni um 10.00 Uhr Kirche in Ostheim Pfarrerin Heike Käppeler