Kirchentüren bleiben weiter geschossen

27 Jan
0

Keine Gottesdienste der Stadtkirchengemeinde bis (zunächst) 14. Februar 2021

Leider bleiben unsere Kirchentüren auch weiterhin geschlossen.

Der Kirchenvorstand hat wegen der immer noch hohen Fallzahlen in der Corona-Krise beschlossen, die Präsenz-Gottesdienste weiterhin auszusetzen. Das gilt nun schon seit Mitte Dezember und ist jetzt zum zweiten Mal verlängert worden: ebenso wie die amtlichen Reglungen bis zum 14. Februar 2021. Wir hoffen aber, dass eine weitere Verlängerung bald nicht mehr nötig sein wird.

Der Kirchenvorstand sieht den Verzicht auf Präsenz-Gottesdienste aber als Zeichen der Anteilnahme an den kranken und gefährdeten Menschen und damit auch ein Werk der Barmherzigkeit. Wir wollen unseren Teil dazu beitragen, dass die Zahlen zurückgehen und wir möglichst bald zu einem normalen Leben zurückkehren können. Und wir wollen auf gar keinen Fall jemanden gesundheitlich gefährden.

Für uns als evangelische Christinnen und Christen ist die Ausübung des Glaubens ja nicht an bestimmte Orte, also Kirchen, Kapellen o. Ä. gebunden, Auch in den eigenen vier Wänden lässt sich ein Gottesdienst feiern. Unter »Andachten, Gebete und Texte« auf unserer Homepage haben wir auch ein paar Hinweise und zwei kleine Vorlagen für Sie.

Wir werden daher auch weiterhin und bis auf Weiteres Online-Besinnungen und andere gottesdienstliche Materialien erarbeiten und Ihnen hier auf dieser Homepage zur Verfügung stellen.

Bleiben Sie behütet, gesund und gesegnet!

Ihr

Pfarrer Michael Ebersohn

X
X
X
X