Wohnzimmergottesdienste – auch bei Ihnen zu Hause

07 Dez
0

Pfarrer Axmann startet neues Projekt und verlost sich selber!

Was sind Wohnzimmergottesdienste?

Nun, die Idee ist schon 2000 Jahre alt, denn die ersten Christen haben sich ja auch zunächst in ihren Wohnhäusern getroffen und Gottesdienst gefeiert. Das Angebot richtet sich in erster Linie an Menschen, die aus welchen Gründen auch immer keine Zeit oder Lust haben, unseren klassischen Sonntagmorgen-Gottesdienst zu besuchen. Deshalb hab ich mir gedacht, wenn der Prophet nicht zum Berg geht, geht der Berg zum Propheten (oder so ähnlich).

Und wie läuft ein Wohnzimmergottesdienst ab?

Das entscheiden Sie! Gerne können Sie auch Freunde und Verwandte einladen. Ich komme im Talar oder auch im Anzug, wenn gewünscht ziehe ich sogar die Schuhe aus. Der Gottesdienst kann klassisch, meditativ oder wenn gewollt auch modern (Hardrock von der Verlosung ausgeschlossen!) sein. Sollte Ihre Stammkneipe oder Ihr Lieblingscafé Ihr »Wohnzimmer« sein, komme ich gerne auch dorthin, sofern der Wirt mitspielt (Sauna und Schwimmbad ausgeschlossen …).

Wie läuft die Verlosung?

Ich lade vom 1. bis 31. Dezember 2019 auch über Facebook ein.

Aussagekräftige Bewerbungen bitte an stefan.axmann[at]ekkw.de.

Einsendeschluss ist der 10. Januar 2020.

Teilnahmeberechtigt sind Christen aller Konfessionen.
Am 15. Januar 2020 werde ich unter allen Bewerbern zwei Gewinner oder Gewinnerinnen ziehen! Danach nehme ich Kontakt mit ihnen auf.

Na, wer hat Interesse?

X
X
X
X