Tageslosung

Letzter Sonntag nach Epiphanias
Ich will deinen Namen preisen für deine Güte und Treue; denn du hast dein Wort herrlich gemacht um deines Namens willen.
Jesus betet: Ich habe ihnen deinen Namen kundgetan und werde ihn kundtun, damit die Liebe, mit der du mich liebst, in ihnen sei und ich in ihnen.
Wohnung
Wohnmöglichkeiten für Flüchtlinge

Flüchtlinge müssen bis zur ihrer Anerkennung in den kommunalen Flüchtlingsunterkünften wohnen. Diese kann zentral oder dezentral erfolgen.

In Hanau gibt es zum Beispiel die dezentrale Unterbringung von Flüchtlingen in städtischen Wohnungen oder von privaten Vermietern angemieteten Wohnungen und die zentrale Untebringung in Hanau- Wolfgang auf dem Sportfieldsgelände. Die Miete wird von der Kommune übernommen.

Nachdem die Flüchtlinge anerkannt worden sind müssen sie die kommunalen Einrichtungen/Wohnungen verlassen und sich Wohnungen auf dem freien Wohnungsmarkt suchen. Anerkannte Flüchtliunge dürfen bundesweit frei Ihren Wohnsitz wählen. Zuständig ist dann das lokale Jobcenter / Kommunale Center für Arbeit (KCA).