News aus der Gemeinde

 

Liebe Gemeindemitglieder,

mit dem Himmelfahrtsgottesdienst habe ich mich in die Zeit des Mutterschutzes und der Elternzeit verabschiedet. Nach einjähriger Elternzeit werde ich ab August nächsten Jahres wieder als Ihre Pfarrerin im Dienst sein.

  • Während dieser Zeit ist das Gemeindebüro für Sie weiterhin wie gewohnt durch Frau Trebing besetzt.

  • Die Beerdigungsvertretung ist durch verschiedene Pfarrer aus dem Umkreis abgedeckt. Die aktuelle Vertretung erfahren Sie im Gemeindebüro bzw. über den Anrufbeantworter.

  • Den Konfirmandenunterricht übernimmt Pfarrer Jürgen Mankel aus Bruchköbel.

  • Geschäftsführender Pfarrer während dieser Zeit ist Pfarrer Markus Christ aus Langen-Bergheim.

  • Die Gottesdienste werden von vielen netten LektorInnen, PrädikantInnen und PfarrerInnen gestaltet.

Ich wünsche Ihnen viele schöne Begegnungen mit den Menschen, die sich bereit erklärt haben, hier in der Gemeinde Dienste zu übernehmen.

Viele Grüße

Eva-Katharina Gericke

 

---------------------------------------------------------------

Predigtauftrag von Schulpfarrerin Geeske Ballhorn: 

Liebe Gemeindemitglieder in Marköbel!

Seit kurzem habe ich einen Predigtauftrag in Ihrer Gemeinde.

Ich darf mich Ihnen daher kurz vorstellen:

Mein Name ist Geeske Ballhorn und ich bin seit kurzem Schulpfarrerin an den Beruflichen Schulen in Büdingen. Nach knapp zehn Jahren im Gemeindepfarramt habe ich mich beruflich neu orientiert und damit ein „Lieblingsfeld“ der gemeindlichen Arbeit zum Schwerpunkt gemacht. Schon seit dem Studium haben mich die Fragen und die Auseinandersetzungen um christliche Identität, ihr Wachsen und die begleitenden Schwierigkeiten bewegt. Als Pfarrerin begleite ich Menschen in existentiellen Phasen ihres Lebens. Als Schulpfarrerin stehe ich in engem Kontakt mit sehr unterschiedlichen jungen Menschen, die unterschiedliche Berufswege einschlagen oder manchmal diese auch noch nicht klar vor sich sehen. Besonders herausfordernd, aber auch besonders lohnend ist im Moment der Unterricht mit geflüchteten jungen Menschen, die hier eine neue Heimat suchen. Die Fragen nach Glauben und Identität stellen sich hier nochmal ganz neu. Religionsunterricht und auch die kirchengemeindliche Arbeit leistet hier einen überaus wertvollen Beitrag zur Integration und ist uns als Christen aufgegeben in der Sorge um unsere Nächsten.

Ausgleich zu meiner beruflichen Tätigkeit finde ich im gemeinsamen Reisen mit meinem Mann und unseren beiden Töchtern.


Ich bin sehr gespannt auf Ihre Gemeinde und freue mich auf unseren ersten gemeinsamen Gottesdienst.

Bis dahin - Gott mit Ihnen!

Mit herzlichen Grüßen,

Ihre Geeske Ballhorn

--------------------------------------------------------

Konfirmandenunterricht
durch Pfarrer Jürgen Mankel aus Bruchköbel: 

Da bin ich wieder mal in ihrer Gemeinde und werde die neuen Konfis bis zu ihrer Konfirmation begleiten.

Jürgen Mankel ist mein Name und ich bin seit 25 Jahren Pfarrer in Bruchköbel. Seit ein paar Jahren bin ich immer wieder mal in Gemeinden unseres Kirchenkreises für die Konfis da, wenn Vertretung benötigt wird – so auch schon bei Ihnen.

Zum Info- und Anmeldeabend
lade ich alle interessierten Konfis mit ihren Eltern ein
am Donnerstag,
den 16. Juni 2016 um 20.00 Uhr
in das Martin-Luther-Haus.

Auf eine erlebnisreiche und spannende Zeit mit interessanten Begegnungen freue ich mich und grüße herzlichst

Jürgen Mankel