Sprengel Hanau - # ÖN8 - Ökumenische Jugendnacht

Veranstaltungskalender Sprengel

Okt 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
# ÖN8 - Ökumenische Jugendnacht
07102016-oek-jugendnacht-web
  • oen8-2016-klein

Seit über 30 veranstalten die Katholische und Evangelische Jugend nun schon gemeinsam die Ökumenische Jugendnacht im Kirchenkreis Hanau. Am 7. Oktober war es wieder soweit, circa 400 Firmlinge und Konfirmandenkamen im evangelischen Gemeindezentrum in Maintal-Dörnigheim zusammen , um gemeinsam einen erlebnisreichen Abend zu verbringen. Dafür sorgten über 100 Haupt- und Ehrenamtliche aus dem Ev. Kirchenkreis und dem Kath. Dekanat Hanau.

„Du bist Wichtig!“, so lautete das diesjährige Motto der ÖN8. Um dieser Aussage nachzukommen gab es am Abend eine große Spannbreite an Angeboten und Workshops. Und hoffentlich erfuhr jeder Teilnehmer am Ende des Abend wer oder was für Ihn oder Sie wichtig ist. Aber nicht nur inhaltliches stand auf dem Programm. Für eine gelungene Abwechslung sorgten die KostBAR, das Bürostuhlbasketballfeld und vieles mehr. Gegen 22:00 Uhr endete die diesjährige ÖN8 mit dem Abendsegen.Hier noch der Rücklick auf unsere ÖN8 2015:

Hanau – „Erstmal ein Selfie“ hieß es bei der Ökumenischen Jugendnacht am 13. November 2015 in Großauheim. Aus dem Altkreis Hanau waren über 400 Jugendliche, darunter viele mit ihren Firm- und Konfirmanden-Gruppen gekommen.

Wer bin? Wie sehe ich mich? Wie sehen andere mich? Wie sieht mich Gott? Mit diesen Fragen setzte sich die Ökumenische Jugendnacht auseinander. Während des Abends hatten die jugendlichen Teilnehmer die Möglichkeit sich mit ihrer eigenen Identität zu beschäftigen und diese Fragen für sich zu beantworten.

Beim Jugendgottesdienst war die katholische Heilig Geist Kirche bis auf den letzten Platz belegt. Die Theater-Gruppe warf kritisch die Frage auf, welche Masken wir in unserem Alltag tragen.

Im Anschluss warteten auf die Jugendlichen im Ev. Gemeindezentrum unterschiedliche Stationen und Workshops zum Thema. Dort hatten sie z.B. die Möglichkeit mit Hilfe eines Tests ihre eigenen Stärken herauszufinden oder ihre ersten Erfahrungen beim Poetry Slam zu machen. Außerdem konnten sie eine ev. Vikarin und einen kath. Kaplan mit ihren Fragen löchern. Überschüssige Energie wurden die Teilnehmer beim Street Soccer auf dem Parkplatz los. Wer es ruhig angehen wollte gesellte sich ans Lagerfeuer oder hörte der Limesband im Jugendkeller zu.

Zum Abschluss ließen es sich der Kreisjugendpfarrer Philipp von Stockhausen und der kath. Kaplan Mario Lukes nicht nehmen, mit dieser großen Masse an Jugendlichen ein Selfie zu machen, bevor alle unter dem Segen Gottes nach Hause gingen.

Der Bildungsreferent der kath. Jugend Paul Kowalski meinte erfreut: „Ich bin begeistert von diesem gelungenen Abend und den vielen Teilnehmern, die sich zur Ökumenischen Jugendnacht haben einladen lassen.“

Die Ev. Jugend im Kirchenkreis Hanau und die Kath. Jugend/BDKJ Main-Kinzig veranstalten die Ökumenische Jugendnacht nun schon seit über 30 Jahren.

  • oekumenische-jugendnacht-2015-1