Tageslosung

Letzter Sonntag nach Epiphanias
Ich will deinen Namen preisen für deine Güte und Treue; denn du hast dein Wort herrlich gemacht um deines Namens willen.
Jesus betet: Ich habe ihnen deinen Namen kundgetan und werde ihn kundtun, damit die Liebe, mit der du mich liebst, in ihnen sei und ich in ihnen.
...oder gehört einer anderen oder keiner Religion an?

 

Da die kirchliche Trauung immer auch ein Stück aktiver Seelsorge ist, sollte sie auch nicht verweigert werden, wenn ein Partner keiner Kirche angehört. Dabei spielt es dann kaum eine Rolle, ob er ausgetreten oder Mitglied einer anderen Religion ist.

Dieses Thema wird allerdings im Traugespräch besprochen werden. Denn Sie müssen deutlich machen können, ..

 

warum Sie eine kirchliche Trauung wünschen, obwohl ihr Partner offenbar damit nichts verbindet (oder gar Widerstände dagegen entwickelt?). Außerdem muss der Partner – und auch Sie! – wissen, worauf er sich einlässt.

Wenn Ihr Partner einer anderen Religion angehört (z. B. dem Islam), sollte er sich auch darüber klar werden, was eine christliche Trauung für seinen Glauben bedeutet.