Tageslosung

Letzter Sonntag nach Epiphanias
Ich will deinen Namen preisen für deine Güte und Treue; denn du hast dein Wort herrlich gemacht um deines Namens willen.
Jesus betet: Ich habe ihnen deinen Namen kundgetan und werde ihn kundtun, damit die Liebe, mit der du mich liebst, in ihnen sei und ich in ihnen.
Wasser zur einmaligen Reinigung

Zunächst ist Taufe gewiss Reinigung. Sie ist ja dadurch entstanden, dass Johannes der Täufer am Jordan die Umkehr und die Reinigung von den Sünden gepredigt und u. a. Jesus getauft hat (Markus 1,4+9). Gemeint waren und sind dabei allerdings nicht einzelne Verfehlungen und Irrtümer, sondern die Sünde an sich, der Zustand der Gottesferne überhaupt. Deshalb kann die Taufe als Zusage Gottes nur ein ...

... einziges Mal gefeiert werden. Wiedertaufen oder ein »Umtaufen« sind Widersprüche in sich. Und das heißt umgekehrt, dass die Taufe von allen christlichen Konfessionen gegenseitig anerkannt wird. Sie ist das einzig und daher wahrhaft ökumenische Sakrament.