Tageslosung

HERR, deine Güte reicht, so weit der Himmel ist, und deine Wahrheit, so weit die Wolken gehen.
Gott, der reich ist an Erbarmen, hat uns in seiner großen Liebe, die er uns entgegenbrachte, mit Christus zusammen lebendig gemacht, obwohl wir tot waren in unseren Verfehlungen ? durch Gnade seid ihr gerettet.
Wasser zur einmaligen Reinigung

Zunächst ist Taufe gewiss Reinigung. Sie ist ja dadurch entstanden, dass Johannes der Täufer am Jordan die Umkehr und die Reinigung von den Sünden gepredigt und u. a. Jesus getauft hat (Markus 1,4+9). Gemeint waren und sind dabei allerdings nicht einzelne Verfehlungen und Irrtümer, sondern die Sünde an sich, der Zustand der Gottesferne überhaupt. Deshalb kann die Taufe als Zusage Gottes nur ein ...

... einziges Mal gefeiert werden. Wiedertaufen oder ein »Umtaufen« sind Widersprüche in sich. Und das heißt umgekehrt, dass die Taufe von allen christlichen Konfessionen gegenseitig anerkannt wird. Sie ist das einzig und daher wahrhaft ökumenische Sakrament.