THEO denkt LOGISCH! THEA auch!

Ist schon Ostern?

Einfach mal gute Nachrichten sprechen lassen, das wollte ich gerne in diesen Gedanken. Schließlich steht Ostern vor der Tür. Ich habe mir Mühe gegeben: in den Internetsuchmaschinen „gute Nachrichten“...

Weiterlesen ...

Karfreitag - Ein Feiertag ohne Remmidemmi

An Karfreitag erinnern sich die Christen in aller Welt an ein trauriges Ereignis: die Kreuzigung Jesu. Warum ist das trotzdem ein Grund zum Feiern?

Weiterlesen ...

Minus mal Minus gibt Plus

So habe ich das früher in der Schule mal gelernt und es ging mir in dieser Woche durch den Kopf. Relativ sprachlos macht ja der aggressive Wahlkampf des türkischen Präsidenten Tayyip Erdogan.

Weiterlesen ...

Etwas Heißes im Advent

„Nicht alles wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird!“ Mit diesen Worten trösteten sich viele Menschen nach der Wahl von Donald Trump zum Präsidenten der USA. Und in der Tat:

Weiterlesen ...

Wo ist der liebende Gott?

Die Welt ist aus den Angeln gehoben. Die quälende Frage eines Martin Luthers nach dem liebenden Gott, dem Gott der gnädig ist mit uns Menschen, diese Frage stellen Menschen heute in ganz anderer Weis...

Weiterlesen ...

Tageslosung

Ich will euch Hirten geben nach meinem Herzen, die euch weiden sollen in Einsicht und Weisheit.
Bringt Bitten und Fürbitten und Dank für alle Menschen vor Gott! Betet für die Regierenden und für alle, die Gewalt haben, damit wir in Ruhe und Frieden leben können, in Ehrfurcht vor Gott und in Rechtschaffenheit.
* Rumänienhilfe Großkrotzenburg sammelt immer montags noch bis zum 07. August Spenden
0a2-kg-kirche-am-limes-rumaenienhilfe-ladung-web
Mo, 03. Juli 2017, 12:12
Evangelischen Gemeindezentrum
Schulstraße 4
63538 Großkrotzenburg
0172 6654213

Rumänienhilfe Großkrotzenburg sammelt noch bis zum 7. August
Bis zum 7. August können montags von 9-12 Uhr Kleider und andere Hilfsgüter für Rumänien im Evangelischen Gemeindezentrum, Schulstraße 4 abgegeben werden. Das Rumänienhilfeteam sammelt auch während der Ferien und freut sich, wenn die Sachspenden frühzeitig abgegeben werden.

Gesammelt werden: Kleider für Erwachsene und Kinder, Schuhe, Bettwäsche (aber keine Federbettdecken); intakte Fahrräder, Kinderwagen, Haushaltswaren, Haushaltsgeräte (Elektroherde, Waschmaschinen auf Anfrage). Schulmaterialien (Stifte, Schulhefte, Notizblöcke, keine Bücher), DIN A 4 Papier. Auch Geschirr kann abgegeben werden, das allerdings bereits in festen Kartons mit viel Füllstoff (Papier o.ä.) eingewickelt sein sollte. Computer können nur mitgenommen werden, wenn sie aus einem kompletten funktionsfähigen Set bestehen (Rechner, Bildschirm oder Laptop), Drucker müssen mit funktionsfähigen handelsüblichen Patronen ausgestattet sein.

Das Rumänienhilfe-Team bittet, nur saubere, d.h. in der Regel gewaschene, bzw. gereinigte Kleider abzugeben. Kleinmöbel oder sonstige sperrige Geräte oder Waren können nur in sehr beschränktem Umfang mitgenommen werden. Hier ist unbedingte Rücksprache nötig.

Die Großkrotzenburger Rumänienhilfe unterstützt Kinder- und Altenheime, Schulen und Kirchengemeinden. Auf diesem Wege kann Bedürftigen am besten geholfen werden. Lebensmittel werden inzwischen vor Ort gekauft. Zur Finanzierung des Transportes und der Hilfe vor Ort wird die Bevölkerung dringend um Spenden gebeten. Diese können auf das Konto der Evangelischen Kirchengemeinde Großkrotzenburg überwiesen werden: Raiffeisenbank Rodenbach, IBAN: DE61 5066 3699 0000 1907 13 Stichwort: Rumänienhilfe oder auf das Konto der Sparkasse Hanau Kto: 50351, BLZ: 506 50023(IBAN: IBAN: DE 62 5065 0023 0000 0503 51; BIC: HELA DE F1 HAN). Spendenquittungen werden gerne ausgestellt.

Voraussichtlich am Donnerstag, 24. August ist Ladetag für zwei große Sattelschlepper, die anschließend nach Rumänien geschickt werden. Dazu werden noch Helfer gebraucht. Bitte im Gemeindebüro anmelden oder bei Pfarrer Heinz Daume, Tel.:0172 6654213.

Für das Rumänienhilfeteam
Pfarrer Heinz Daume