Tageslosung

Letzter Sonntag nach Epiphanias
Ich will deinen Namen preisen für deine Güte und Treue; denn du hast dein Wort herrlich gemacht um deines Namens willen.
Jesus betet: Ich habe ihnen deinen Namen kundgetan und werde ihn kundtun, damit die Liebe, mit der du mich liebst, in ihnen sei und ich in ihnen.
* Mitarbeiterversammlung - Thema "Rente" sowie Infos, Jahresbericht, Wahl des Wahlvorstandes
mav-logo-web
percent75
Mi, 24. Januar 2018, 13:30
Evangelische Stadtkirchengemeinde Hanau - Gemeindehaus Christuskirche
Akademiestraße 7
63450 Hanau
06181.5071985

Mitarbeiterversammlung für die Mitarbeitenden im Evangelischen Kirchenkreis Hanau am

Mittwoch, 24. Januar, von 13.30 bis voraussichtlich 17.00 Uhr im Gemeindehaus Christuskirche der Evangelischen Stadtkicrhengemeinde Hanau, Akademiestraße 7, 63450 Hanau.

Ablauf:
Begrüßung
Gedanken zum Tag
Vorstellung des Gremiums
Vorstellung des neuen Leiters des Kirchenkreisamtes Herrn Ochs
Geschäftsbericht der Dienststellenleitung mit Aussprache und Fragen
Allgemeine Informationen und Tätigkeits- bzw. Jahresbericht der MAV mit Fragen und Aussprache
Wahl des Wahlvorstandes für die Wahl der Mitarbeitervertretung Amtsperiode 2018 bis 2022
Thema: Rente - Impulsreferat mit Fragen und Aussprache

Die Zeit der Versammlung sowie die Wegezeit gelten als Arbeitszeit. Die Fahrtkosten werden vom Dienstgeber erstattet. Die Dienststellenleitungen sind von der Mitarbeiterversammlung informiert worden, die Freistellung zur Teilnahme an der Mitarbeiterversammlung muass gewährleiset werden.
Nicht vergessen: Dienstreiseantrag bei Dienstvorgesetzten stellen.

 Fragen und Informationen unter: 06181.5071985 oder an die neue Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 


Zur Info: Im April 2018 wird ein neues MAV-Gremium gewählt.

Daher findet die Mitarbeiterversammlung 2018 schon im Januar 2018 statt, damit auch gleich der neue Wahlvorstand gewählt werden kann.

Mitarbeitende, die daran interessiert sich, in der MAV mitzuarbeiten, können sich jederzeit bei der MAV melden. WIR BRAUCHEN EUCH! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 06181.5071985

Ein faires, verantwortungsvolles und kompetentes Miteinander für einen guten, sicheren Arbeitsplatz!

Von Januar bis April 2018
«Du hast die Wahl» - Mitarbeitervertretungen werden in der Landeskirche neu gewählt

Kassel (medio). In der Zeit von Januar bis April 2018 werden in den Dienststellen der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) neue Mitarbeitervertretungen gewählt. Zur Wahl aufgerufen sind über 11.000 Mitarbeitende in allen Arbeitsbereichen der Landeskirche. «In der Regel wird eine Mitarbeitervertretung auf Ebene eines Kirchenkreises gebildet, daneben gibt es einige Einrichtungen, die eigene Mitarbeitervertretungen bilden», sagte Andreas Klenke, Vorsitzender der Landeskirchlichen Mitarbeitervertretung, gegenüber der Onlineredaktion des Medienhauses der EKKW. In der jetzigen Amtsperiode seien 25 Mitarbeitervertretungen tätig.

Die Aufgaben der Vertretungen sind im kirchlichen Mitarbeitervertretungsgesetz geregelt, das vergleichbar mit dem  Betriebsverfassungsgesetz sei, erläuterte Klenke. So wirken Mitarbeitervertretungen z.B. mit bei Einstellungen, Kündigungen, organisatorischen und sozialen betrieblichen Belangen wie z.B. der Regelung von Arbeitszeit im Betrieb. Die Mitarbeitervertretungen sollen die beruflichen, wirtschaftlichen und sozialen Belange der Mitarbeitenden fördern, ergänzte die Dezernentin für Arbeits- und Schulrecht der Landeskirche, Landeskirchenrätin Dr. Anne-Ruth Wellert, auf Anfrage. «Um ihrer Stimme Ausdruck zu verleihen, ist die Mitarbeitervertretung durch das Mitarbeitervertretungsrecht mit Initiativrechten und verschiedenen Formen der Beteiligung ausgestattet», so Dezernentin Wellert.

Die Mitarbeitervertretungen stellen darüber hinaus auch die Vertreterinnen und Vertreter der Dienstnehmer in der Arbeitsrechtlichen Kommission (ARK). Die ARK wiederum beschließt die arbeitsrechtlichen Bedingungen, die für alle Mitarbeitenden in der Landeskirche gelten, so Wellert weiter.

Aufruf zur MAV-Wahl 2018

Der Vorsitzende der Landeskirchlichen Mitarbeitervertretung, Andreas Klenke, ruft alle Mitarbeitenden auf: «Beteiligen Sie sich an der Mitarbeitervertretungswahl 2018, als Wählerinnen und Wähler, als Kandidatinnen und Kandidaten - für eine starke Interessenvertretung - in Zeiten einer sich verändernden Kirche».

Und Arbeitsrechtsdezernentin Dr. Wellert sagt: «Mitarbeitervertreter und -vertreterinnen nehmen eine verantwortungsvolle Aufgabe in unserer Dienstgemeinschaft wahr. Dies ist besonders in den weiteren strukturellen Veränderungen innerhalb der Landeskirche von großer Bedeutung. Eine hohe Wahlbeteiligung ist daher wünschenswert. Diese stärkt die Dienstgemeinschaft und bildet die Grundlage für eine gute Einbindung der Mitarbeiterschaft in die Weiterentwicklung der Kirche.»

Stichwort: Wahlkampagne und Wahl der Mitarbeitervertretungen

Zur MAV-Wahl 2018 will die Landeskirchliche Mitarbeitervertretung mit der Kampagne «Du hast die Wahl» mobilisieren. Plakaten und Postkarten sollen die Aufmerksamkeit wecken und die Beteiligung an der Wahl stärken. Informationen zu den Materialien bei der Geschäftsstelle der Landeskirchliche Mitarbeitervertretung der EKKW, Heinrich-Wimmer-Straße 4, 34131 Kassel Tel.: 0561 9307-173, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Grundsätzlich sind alle Mitarbeitenden wahlberechtigt, die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben. Wählbar sind alle Mitarbeitenden, die seit mindestens sechs Monaten der Dienstelle angehören. Voraussetzung ist die Mitgliedschaft in einer Kirche der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland. (08.12.2017) - www.ekkw.de