THEO denkt LOGISCH! THEA auch!

Der 500. Reformationstag!

Am 31. Oktober ist Reformationstag. In diesem Jahr ist er in ganz Deutschland ein gesetzlicher Feiertag. Deutschland feiert das 500jährige Jubiläum der Reformation!

Weiterlesen ...

Ist schon Ostern?

Einfach mal gute Nachrichten sprechen lassen, das wollte ich gerne in diesen Gedanken. Schließlich steht Ostern vor der Tür. Ich habe mir Mühe gegeben: in den Internetsuchmaschinen „gute Nachrichten“...

Weiterlesen ...

Karfreitag - Ein Feiertag ohne Remmidemmi

An Karfreitag erinnern sich die Christen in aller Welt an ein trauriges Ereignis: die Kreuzigung Jesu. Warum ist das trotzdem ein Grund zum Feiern?

Weiterlesen ...

Minus mal Minus gibt Plus

So habe ich das früher in der Schule mal gelernt und es ging mir in dieser Woche durch den Kopf. Relativ sprachlos macht ja der aggressive Wahlkampf des türkischen Präsidenten Tayyip Erdogan.

Weiterlesen ...

Etwas Heißes im Advent

„Nicht alles wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird!“ Mit diesen Worten trösteten sich viele Menschen nach der Wahl von Donald Trump zum Präsidenten der USA. Und in der Tat:

Weiterlesen ...

Tageslosung

Vorletzter Sonntag des Kirchenjahres
Der HERR, dein Gott, hat dich gesegnet in allen Werken deiner Hände.
So ist nun weder der etwas, der pflanzt, noch der begießt, sondern Gott, der das Gedeihen gibt.
Broschürenreihe "Reformation HEUTE"
14122015-reformation-schriftenreihe-web

Neu: Für-Sorgen, Religion, Liberalismus, Soziale Marktwirtschaft - Sozialethische Schriftenreihe zum 500. Jubiläum der Reformation 2017 - Sozialwissenschaftliches Institut der EKD und die Stiftung Sozialer Protestantismus ...


Broschürenreihe "Reformation HEUTE"

Neu: Für-Sorgen, Religion, Liberalismus, Soziale Marktwirtschaft

Sozialethische Schriftenreihe zum 500. Jubiläum der Reformation 2017

Das Sozialwissenschaftliche Institut der EKD (SI) und die Stiftung Sozialer Protestantismus haben weitere Broschüren herausgebracht, die wichtige sozialethische Themen rund um die Reformation und ihre Wirkungsgeschichte behandeln und kritisch bilanzieren:

. Für-Sorgen von Eva Senghaas-Knobloch 
. Religion von Margot Käßmann
. Soziale Marktwirtschaft von Traugott Jähnichen 

Die Broschüren haben einen Umfang von 36 Seiten, ein handliches Format (DIN-A 5) und sind ansprechend gestaltet. Die Texte sind inhaltlich fundiert und zugleich lesefreundlich. Ziel der SI-Broschürenreihe ist es, einem größeren Publikum die aktuelle Bedeutung der politischen und sozialen Ideen Martin Luthers zu vermitteln. Ausgangspunkt eines jeden Themenheftes sind die zentralen Entscheidungen der Wittenberger Reformatoren. Es folgt eine Darstellung der Wirkungsgeschichte, die vor allem die Umbrüche zur Moderne in den Blick nimmt. Zudem wird die aktuelle Situation zu Beginn des dritten Jahrtausends dargestellt und die bleibende Bedeutung des Themas beleuchtet.

Bereits erschienen und weiterhin erhältlich sind die Themenhefte: Liebe (Gerhard Wegner), Liberalismus (Michael Hüther), Ehe (Friedrich-Wilhelm Lindemann), Bildung (Jutta Allmendinger / Lisa Schulz), Kapitalismus (Christoph Deutschmann), Reformation (Gunther Schendel), Beruf (Gerhard Wegner) und Diakonie (Johannes Eurich). Bis 2017 sind Veröffentlichungen zu folgenden Themen geplant: Alter, Ehe-Recht, Familie, Freiheit, Geld, Genossenschaften, Nachhaltigkeit, Priestertum aller Gläubigen, Rechtfertigung, Rechtsstaat, Revolution, Säkularisierung, Sozialismus, Sozialstaat.

Stückpreis pro Broschüre: 2,95 € (plus Porto). Bei Abnahme von 10 Broschüren: 1,95 €. Bestellungen unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Telefon: 0511-55474110

Weitere Infos zur Reihe: www.ekd.de/si/publikationen/reformation_heute.html

Rückfragen bitte an: Renate Giesler
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
(0511) 554741-17, 0151 14661767

mid - eingestellt am 14.12.2015