Tageslosung

Gott kennt ja unsres Herzens Grund.
Das sagt der Erste und der Letzte, der tot war und ist lebendig geworden: Ich kenne deine Bedrängnis und deine Armut.
BOOKLET ZUR RECHENSCHAFT DES GLAUBENS
08052017-velk-web

Wo liegt der Grund des christlichen Glaubens, welcher Lebensvollzug ist mit dem Glauben verbunden und was ist das Besondere der lutherischen Ausprägung des Christentums? Diesen Fragen geht der Mainzer Theologe Michael Roth in der Publikation „Für dich gegeben. Lutherische Theologie“ der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) nach.

BOOKLET ZUR RECHENSCHAFT DES GLAUBENS
Wo liegt der Grund des christlichen Glaubens, welcher Lebensvollzug ist mit dem Glauben verbunden und was ist das Besondere der lutherischen Ausprägung des Christentums? Diesen Fragen geht der Mainzer Theologe Michael Roth in der Publikation „Für dich gegeben. Lutherische Theologie“ der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) nach. In drei Abschnitten befasst sich der Autor unter der Überschrift „Glaube als Lebensvollzug“ zunächst mit der Frage nach dem Wesen des Glaubens, im Kapitel „Der Gegenstand des Glaubens“ mit dessen Inhalten, bevor er im Abschnitt „Zur Gegenwart befreit“ das christliche Leben in den Blick nimmt. Die Publikation bildet den Auftakt einer Reihe von fünf Texten im Booklet-Format, die die VELKD im Kontext von „Luther 2017 – 500 Jahre Reformation“ herausgibt. Die weiteren Titel widmen sich den Themen Gemeinde, Gottesdienst, Recht und Ökumene. Sie sind sowohl für Ehrenamtliche in den Gemeinden, Multiplikatoren als auch für alle am Thema Interessierten gedacht.

Das Booklet (ISBN: 978-3-943201-15-4) kann im Amt der VELKD bestellt werden: http://www.velkd.de/fuer-dich-gegeben oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!