Tageslosung

Invokavit (Er ruft mich an, darum will ich ihn erhören. Psalm 91,15)
Fürchte dich nicht, Zion! Lass deine Hände nicht sinken! Denn der HERR, dein Gott, ist bei dir, ein starker Heiland.
Stärkt die müden Hände und die wankenden Knie und tut sichere Schritte mit euren Füßen.

Sprengel Hanau

Ob Idylle in Rhön, Vogelberg und Spessart oder die Skyline von Frankfurt in greifbarer Nähe: Die Vielfalt spielt sich auch in den fünf Kirchenkreisen wider, die an Fulda, Sinn, Main und Kinzig liegen. Gemeinsamkeiten haben hier Tradition. Bereits vor über 180 Jahren kam es zu einem Zusammenschluss aller reformierten und lutherischen Kirchengemeinden aus dem Fürstentum Hanau und Isenburg einschließlich dem Großherzogtum Fulda zur sogenannten „Hanauer Union" 1818.

In der späteren Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck bildete diese Hanauer Union der Kirchenkreise Fulda, Schlüchtern, Gelnhausen, Hanau-Land und Hanau-Stadt 1947 die Grundlage für den Sprengel Hanau. Heute leben in 101 Gemeinden über 198. 000 evangelische Christen.

Die Region selbst zeigt sich verschiedenartig und abwechslungsreich: Naturgebiete mit ausgedehnten Wäldern, Heilquellen und Ferienorte, landwirtschaftliche Betriebe und Bauernhöfe, kleine Dörfer mit Fachwerkhäusern laden Gäste zur Erholung ein. Der Main-Kinzig-Kreis ist aber auch ein traditioneller Industriestandort im Osten des Rhein-Main-Ballungsraumes mit Arbeitersiedlungen für die Fabriken in Hanau, Offenbach und Frankfurt. Wir freuen uns über Ihr Interesse!